Bläserklasse

Bläserklasse – Was ist das? 

Die Bläserklasse ist eine Schulklasse, die nicht am herkömmlichen Musikunterricht, sondern an einer neuen Form des Musikunterrichts teilnimmt. Alle Schüler und Schülerinnen dieser Klasse erlernen während der 5. und 6. Jahrgangsstufe ein Blasinstrument. Der Klassenverband bildet damit ein Blasorchester.

Der Musikunterricht einer Bläserklasse ist ein auf zwei Jahre angelegter Klassenmusizierkurs, der in der Stundentafel verankert ist. Zusätzlich zu den üblichen zwei Musikstunden in der Woche haben die Kinder eine weitere Musikstunde und einmal wöchentlich Registerunterricht, in dem sie in Kleingruppen von qualifizierten Instrumentallehrern auf ihrem Instrument ausgebildet werden.

Jedes Bläserklassenkind erhält ein Leihinstrument, für das es Verantwortung übernimmt. In unserer Bläserklasse wird es nach jetzigem Planungsstand Trompeten, Klarinetten, Querflöten, Posaunen, Saxophone, Euphonien und eine Tuba geben. Zeitgleich zum Instrumentalunterricht findet im Klassenverbund das Spielen im Orchester statt. Von Beginn an lernen die Kinder zusammen zu musizieren. Am Anfang mit wenigen Tönen, am Ende der sechsten Klasse spielen die Schüler vielstimmige Stücke aus den verschiedensten Musikrichtungen, darunter sind bekannte Titel aus Pop, Jazz und Klassik.

Durch eine ausgewogene Besetzung wird erreicht, dass von Beginn an ein voller Orchesterklang herrscht. Der Lernstoff der Bläserklasse ist lehrplankonform, das heißt, den Bildungsstandards des bayerischen Lehrplans für Mittelschulen wird Rechnung getragen.

Bläserklassenunterricht ist handlungsorientiert und daher zeitgemäß. Durch öffentliche Auftritte öffnet sich für die Kinder der Schulalltag und sie machen ganz neue Erfahrungen. Auch motivieren die Auftritte zum intensiven Üben.

Durch den Besuch der Bläserklasse erhält Ihr Kind kostenlos professionellen Instrumentalunterricht, der ansonsten eine Menge Geld kosten würde!

Unser Partner ist dabei die Musikschule des Landkreises Hof mit erfahrenen Lehrkräften.

Finanziell unterstützt wird dieses ehrgeizige und bislang an anderen Schulen pädagogisch sehr erfolgreiche Modell durch das Projekt klasse.im.puls, ein Projekt unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministers. Weitere Unterstützer sind der Förderkreis unserer Schule, die Marktgemeinde Oberkotzau und die ortsansässige Industrie.

Wichtig für Sie zu wissen ist auch noch Folgendes:

Die Bläserklasse ist vom Typus her zunächst eine normale gebundene Ganztagsklasse. In der gebundenen Ganztagesklasse lernen Ihre Kinder in allen herkömmlichen Fächern montags bis donnerstags ganztägig von 8:00 – 16:00 Uhr im Klassenverband, erhalten individuelle Differenzierungsstunden je nach Leistungsstärke und können neben dem musikalischen Schwerpunkt auch noch weitere interessante Zusatzangebote nutzen. Wir machen aus Ihren Kindern Persönlichkeiten! Auch der Zugang zum Mittlere-Reife-Zug steht Ihrem Kind in dieser Klasse, bei entsprechenden Leistungen, offen.

Für unsere Ganztageskinder gibt es außerdem an vier Tagen in der Woche ein warmes, abwechslungsreiches Mittagessen. Bis auf einen geringen Eigenbeitrag für das Mittagessen ist das Angebot für Sie völlig kostenlos!